Das Earl Mobilé Orquestra in Worten

Charmant und druckvoll – so spielt das Earl Mobilé Orquestra alles, was ihm zwischen die Saiten gerät. Von Eigenkompositionen, die sich durch eingängige Melodien und Improvisationen über antreibende Grooves auszeichnen, bis hin zur Interpretation von Jazzstandards und Filmmusik, wofür die Band eine Vorliebe hegt – die sieben Musiker prägen in einem stilistisch breit gefächerten Set jedes Stück mit ihrem unverkennbaren „satten und dynamischen Sound“. Ihr neues Album „Mosaiq“ ist Zeuge dieser stilistischen Vielfalt.

Die Band erzeugt mit einer Besetzung aus Bläsern, Geige, Piano, Jazzgitarre, Bass und Schlagzeug eine Mischung aus Latin, Swing, Gypsy und Balkan, die „in die Tanzbeine fährt“ und „das Publikum schwitzen lässt“ (Göttinger Tageblatt).

.

EMO LIVE